MDX-Training für SQL Server

Dieses Training eignet sich für Datenbankentwickler, die Grundlagen legen möchten für Entwicklungen mit MDX, sowie für MDX-Entwickler um bestehende Kenntnisse zu vertiefen.

Durch die konsequente Weiterentwicklung von einfachen Beispielen zu komplexen Lösungen werden die wesentlichen Konzepte wie "Member", „currentmember“, „Set“ und „Tuple“ angewendet und vertieft. Dabei werden einfache „Sets“ durch MDX-Funktionen erweitert, die es bspw. ermöglichen, die Top 3 Kunden jedes Jahres zu ermitteln. Ebenso erhalten die Teilnehmer dabei jede Menge praktische „Tipps&Tricks“.

Vor dem Hintergrund der verschiedenen Möglichkeiten mit MDX Berechnungen durchzuführen, fokussiert dieses Training ebenso die Verwendung von MDX-Scripten um Berechnungen durchzuführen, den sogenannten Assignments (diese können in "C8-Importer Rulesets" verwendet werden).

Auf die Auswirkungen der unterschiedlichen Möglichkeiten "Dimensions-Hierarchien" zu definieren wird ausführlich eingegangen und am Beispiel der Modellierung der Zeitdimension unter Berücksichtigung verschiedener Zeithierarchien (Kalender-Hierarchie und Fiskalperioden-Hierarchie) vorgestellt.

Zum Abschluss des Trainings wird auf Aspekte einzelner MDX-Abfragen und –Funktionen eingegangen und ihre Auswirkungen auf die Abfrage-Performance näher betrachtet.

Dauer
3 Tage

Zielgruppe
OLAP Datenbankentwickler MS SQL Server 2008 R2 Analysis Services

Datenbankbasis
MS SQL Server 2008 R2 Analysis Services

Voraussetzungen
Erfahrung im Umgang mit der Modellierung von multidimensionalen Strukturen in der MS Analysis Services Datenbank

Schulungsziel
Erstellen von MDX-Abfragen und MDX-Berechnungen

Schulungsinhalte

  • Einleitung und Vorstellung des verwendeten OLAP Modells
  • Komponenten einer MDX-Abfrage
  • Konzept Member, „CurrentMember“ und „DefaultMember“
  • Konzept „SET“ und „TUPLE“

  • Erklärung der wichtigsten MDX-Funktionen
  • Navigieren durch Hierarchien
  • IIF, Filter
  • SET-Funktionen

  • Vertiefung „SETS“
  • Aggregatfunktionen und „SETS“
  • Iteration über „SETS“ mit Generate()
  • Filtern von SETS

  • Berechnungen (Assignments)
  • Berechnungsarten in MDX
  • „Tuple“ und einfache „Assignments“
  • „Subcubes“ und „Assignments“ (SCOPE)
  • Verwendung von MDX-Scripten und „Importer-Rulesets“
  • automatische Aggregation nach Berechnungen
  • Berechnungen vs. Datenmodellierung

  • Performance-Aspekte
  • Tipps & Tricks