Exklusive Fachartikel

Haben Sie Interesse oder Bedarf an weiteren Presseinformationen? Gerne stellen wir Ihnen umfassend und schnell Informations- und Bildmaterialien bereit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich dieses Angebot vor allem an Vertreter der Fach-, Publikums- und Wirtschaftspresse sowie unsere Business Partner richtet.

Ihr Cubeware-Kontakt für Presse-Anfragen:
Tel: +49 (0)8031 / 40 660-0
Mail:

Operative Unternehmensplanung – Die Zukunft im Blick

Der Markt für Business Intelligence wächst auch 2015 stärker als der IT-Gesamtmarkt. Themen wie Big Data, Business Analytics und Self-Service BI bestimmen die Marktgespräche. Ulrich Parthier, Herausgeber it management, sprach mit Wolfgang Seybold, CEO der Cubeware Group, über die Grundlagen von BI, zukunftsfähige BI-Architekturen und die operative Unternehmensplanung.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Trust – der verdrängte BI-Erfolgsfaktor

Advanced Visualization, Selfservice BI, Agile BI. Business Intelligence hat in den letzten Jahren eine Transformation erfahren. Raus aus den IT-Abteilungen und hinein in die Business-Welt der Fachabteilungen. Das ist gut so. Denn letztlich sind die Fachanwender diejenigen, die mit BI-Anwendungen ihren Erfolg steigern und ihre Entscheidungen auf die bestmögliche Datengrundlage stellen sollen. Doch in einer Welt der bunten Bilder und der Selbstbedienung scheint zunehmend der ursprüngliche Kerngedanke von BI verloren zu gehen: Die Einheitlichkeit, die Vergleichbarkeit der Datenwelten. Der Single-Point-of-Truth.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Planlosigkeit bekämpfen

Planung, Budgetierung und Forecasting sind essenzielle Aufgaben des Managements und Controllings. Denn nur wenn ein Unternehmen in der Lage ist, künftige Entwicklungen und Prozesse gedanklich vorwegzunehmen und transparent zu definieren, kann es sich auf das Wesentliche – den gesamtheitlichen Unternehmenserfolg – konzentrieren und bei Zielabweichung entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen. 

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Plädoyer für mehr Flexibilität und Agilität

Jeder Mensch plant: Den Wocheneinkauf. Den nächsten Urlaub. Und er erstellt die To-do-Liste. Dabei werden Ziele gesteckt, diese werden überprüft und wieder angepasst. Doch in den meisten Fällen sind Ziele nicht auf direktem Weg erreichbar: Es muss nachgeschärft werden, und es müssen neue Etappen definiert sowie die Sinnhaftigkeit und Erreichbarkeit der Ziele permanent überprüft werden.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Marktstudie „ETL-Anbieter in Deutschland“

Es gibt zahllose Marktstudien zu Business-Intelligence-Tools – warum also eine weitere? Ganz einfach: In Projekten stellen Kunden immer wieder die Frage nach der für sie passenden ETL-Lösung. Keine ganz einfache Sache. Die Studie „ETL-Anbieter in Deutschland“ durchgeführt von der areto consulting GmbH kann hier als erster Anhaltspunkt herangezogen werden.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Big Data: Die Nadel entscheidet, nicht der Heuhaufen

Kaum ein Tag ist im letzten Jahr vergangen, an dem Big Data kein Thema war. Big Data ist zum Synonym für große Möglichkeiten avanciert. Im selben Atemzug wird der Siegeszug der »data driven company« postuliert. Also jenes Unternehmen, welches die datengetriebenen Entscheidungsprozesse über sämtliche Unternehmensbereiche hinweg in den Vordergrund stellt und Mitarbeiter ermutigt, Entscheidungen auf Basis von Daten und adäquaten Analysen zu hinterfragen – hierarchieübergreifend. In einer Umfrage der Intelligence Unit des »The Economist« aus dem Jahr 2012 wurde festgestellt, dass genau die Unternehmen, die eine datengetriebene Unternehmenskultur leben, am erfolgreichsten sind.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

BI-Trends 2014 – Was sagt eigentlich „Google“ dazu?

Eine Analyse der Suchhäufigkeit bei Google mit seinen monatlich 100 Milliarden Anfragen liefert Anhaltspunkte über aktuelle Trends aus allen Lebensbereichen. Auch die Informationstechnik macht dabei keine Ausnahme. Nach Google-Daten von Anfang des Jahres befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen, zwölf Monate und länger stabilem Aufwärtstrend. Mobile BI bleibt auf hohem Niveau, während hingegen das Interesse an Cloud BI seit Januar 2013 deutlich abgenommen hat. Ein Zusammenhang mit den NSA-Enthüllungen liegt angesichts dieses Zeitpunktes nahe.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

E-Book: BI Kompakt – Business Intelligence für das datenbasierte Unternehmen

BI und datengetriebene Prozesse gehören bereits zu den essentiellen Kernelementen vieler KMUs und Großunternehmen. Doch längst nicht alle können auf eine durchgängige, unternehmensweite BI-Strategie zurückgreifen. Neue Trendthemen wie Big Data, Business Analytics und Mobile BI verstellen in vielen Köpfen den Blick auf das große Ganze und werfen neue Fragen bei den Anwendern auf.

Zeit Licht ins Dunkel zu bringen! Dies ist das Ziel der Interview-Reihe „Delphi-Roundtable“, die vom renommierten BI-Analysten Dr. Wolfgang Martin im Rahmen des E-Books „BI Kompakt“ der Competence Site mit wichtigen BI-Anbietern geführt wurde.

Sie möchten das E-Book „BI Kompakt“ lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Delphi-Roundtable BI 2020: Das Ende des Innovationspotenzials oder der Start in ein neues BI-Zeitalter?

Auszug aus dem Delphi-Roundtable u.a. mit Dr. Thomas Keil (SAS Institute GmbH), Wolfgang Seybold (Cubeware Group), Dr. Sebastian Klenk (EXASOL AG) und Dr. Wolfgang Martin (Wolfgang Martin Team)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Delphi-Roundtable: Analytik und Performance Management in einem intelligenten Unternehmen

Auszug aus dem Delphi-Roundtable, initiiert von Dr. Wolfgang Martin (Wolfgang Martin Team), u.a. mit Stefan Sexl (pmOne AG), Bertram Geck (MID GmbH), Wolfgang Seybold (Cubeware Group) und Dr. Ulrich Kampfmeyer (PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH)

Sie möchten die kompletten Artikel lesen? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").

Whitepaper

Sie möchten Zugriff auf alle Whitepaper haben? Dann registrieren Sie sich im Info Center oder loggen Sie sich ein (rechts oben unter "login").