Cubeware auf der CeBIT: Kooperation mit EXASOL und Mobile BI im Fokus

Auf der diesjährigen CeBIT präsentieren sich EXASOL und Cubeware erstmals als Partner gemeinsam der Öffentlichkeit. Unter dem Motto „Cubeware Mobile BI – Smart Data to go“ präsentiert Cubeware erste Ergebnisse der Zusammenarbeit und drei mobile BI-Szenarien.

Rosenheim, 06. Februar 2014 – Die Cubeware GmbH, einer der führenden Anbieter innovativer Business-Intelligence-Software, stellt auf der diesjährigen CeBIT unter dem Motto „Cubeware Mobile BI – Smart Data to go“ zwei Themen in den Mittelpunkt: Mobile BI und die Kooperation mit der EXASOL AG. EXASOL gehört zu den führenden Anbietern spaltenorientierter In-Memory-Datenbanken und ist aktueller Rekordhalter im TPC-H Benchmark. Das relationale In-Memory-Datenbankmanagementsystem EXASolution ist speziell für das Data Driven Business sowie Advanced und Customer Analytics entwickelt worden und dient der schnellen Analyse großer, (un-)strukturierter Datenmengen.

Leistungsstarke BI-Kombination: „EXASolution“ & „Cubeware Cockpit V6pro“

EXASOL und Cubeware zeigen gemeinsam auf der CeBIT 2014 (BARC-BI-Forum, Halle 6, Stand A18) eine neue, leistungsstarke BI-Kombination: Als leistungsstarker Analyse-Motor analysiert „EXASolution“ sehr schnell auch größte Mengen strukturierter Daten. Als BI-Frontend dient das „Cubeware Cockpit V6pro“, das die Daten visualisiert und den Anwendern zusätzliche Werkzeuge zur Unterstützung des Analyse-Workflows zur Hand gibt. Auch unstrukturierte Daten fließen über Schnittstellen zu Hadoop und über das Data Warehouse von EXASOL in die Lösung mit ein. Durch die Integration der statistischen Programmiersprache „R“ in EXASolution lassen sich auch prognostische Szenarien erstellen.

Im Verbund mit der „Cubeware Solutions Platform“ können – wie von Cubeware gewohnt – benutzerfreundliche, skalierbare und integrierte BI-Applikationen umgesetzt werden – angefangen bei Management-Dashboards über unternehmensweite Reportingstrukturen bis hin zu komplexen Planungsprozessen. Auch die Einbeziehung von Datenbanken von IBM, Infor, Microsoft, Oracle und SAP ist durch die Integrationsfähigkeit der Cubeware-Produkte möglich. Durch das mobile BI-Konzept von Cubeware ist der Zugriff auf entscheidungsrelevante Daten auch von unterwegs zu jederzeit möglich.

Thomas Martens, VP Product Marketing bei Cubeware, sieht EXASolution als den perfekten Baustein für die „Cubeware Solutions Platform“. „Durch unsere Partnerschaft mit EXASOL werden auch riesige Datenmengen für unsere Kunden beherrschbar. Durch die Zugriffsmöglichkeiten auf Hadoop und die Integration von „R“ können unsere Anwender auch bei zukünftigen Fragestellungen auf die Qualität von Cubeware setzen.“

Wolfgang Seybold, CEO der Cubeware-Gruppe, fügt hinzu: „Zusammen haben EXASOL und Cubeware die besten Erfolgsaussichten. Was uns verbindet, ist eine sehr leistungsstarke BI- und Analytics-Technologie zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Zudem lässt sich die gemeinsame Lösung in kurzer Zeit implementieren. Unsere Botschaft an den Markt: Big Data muss nicht teuer sein, wenn man mit bayerischer Gelassenheit und fränkischer Bescheidenheit das Problem angeht.“

"Wir freuen uns auf unseren partnerschaftlichen Auftritt mit Cubeware auf dem bedeutendsten Technologie-Event in Europa. Als Leitmesse der Technikbranche bietet die CeBIT genau die richtige Umgebung für spannende Gespräche mit Kunden,
Analysten und Journalisten. Dank unseres partnerschaftlichen Stands können sich Interessenten und Kunden gleichzeitig mit dem Hersteller des Analyse-Motors wie auch der BI-Plattform austauschen. Ein toller Vorteil, der die Kommunikationswege äußerst kurz hält und eine gemeinschaftliche Diskussion mit dem Technologie- wie auch Anwendungsanbieter garantiert“, ergänzt Helmut Fink, COO der EXASOL AG.

Mobile BI – Szenarien & Features komplexer BI-Lösungen

Daten und Analysen sind mit der App „Cubeware Mobile BI“ für iOS und Android auch unterwegs nutzbar. Dabei erzeugt die mobile-BI-Applikation nicht etwa nur ein exaktes Abbild des stationären BI-Reports auf einem mobilen Medium. Vielmehr lassen sich mit Cubeware-Technologie vollkommen neue Anwendungen und Funktionen für spezifische mobile Einsatzszenarien realisieren. Auf der CeBIT zeigt Cubeware exemplarisch drei Anwendungsfälle. Sie demonstrieren die Potentiale der App:

Mobile Planning – Planungsprozess der Zukunft
Planungsapplikationen gehören zu den wichtigsten Einsatzfeldern von Business Intelligence, gerade im mobilen Bereich. Sie finden sich in vier von fünf Kundenlösungen. Mit mobiler BI lassen sich externe und mobile Kollegen transparent, schnell und flexibel in den Planungsprozess integrieren. Cubeware zeigt anhand von „Cubeware Mobile BI“, wie interne und externe Beteiligte auf einer einheitlichen, integrierten Planungslösung arbeiten. So fließen die Ergebnisse des Planungsprozesses mit der mobilen BI-Applikation direkt vor Ort ins Kundengespräch ein.

Relationales Schreiben: Eine App für alle Datentöpfe
An die Cubeware BI-App lassen sich viele verschiedene relationale Datenquellen mit Lese- und Schreibzugriff anbinden, in denen sich wichtige Daten zu Kunden- und Geschäftsprozessen befinden. Beispiele sind CRM- (Customer Relationship Management), ERP- (Enterprise Resource Planning) und Workflow-Management-Systeme (WMS). Durch die Flexibilität der Applikation sind unterschiedlichste Geschäftsprozesse, entsprechend den Wünschen der Kunden, darstellbar. Gezeigt wird dies am Beispiel einer Applikation zum Schreiben von Besuchsberichten für Außendienstmitarbeiter.

iPhone-Reporting – Dos & Don‘ts
Mobil ist nicht gleich mobil. Tablets und Smartphones unterscheiden sich wesentlich im Konsumverhalten, in der Usability, in der Hardware und in ihrer Beschaffenheit voneinander. BI-Applikationen und Berichte müssen sich den individuellen Gegebenheiten optimal anpassen, um echten Mehrwert für den Anwender zu schaffen. „Cubeware Mobile BI“ trägt diesen Anforderungen Rechnung. Cubeware zeigt Ihnen, wie Sie, aufbauend auf dem gleichen Datenmaterial, unterschiedliche Anforderungen für das Reporting abdecken. Lernen Sie die Möglichkeiten des Information Design mit der „Cubeware Solutions Platform“ kennen.

Neugierig? Dann besuchen Sie uns vom 10. bis 14.03.2014 auf der CeBIT in Hannover, BARC BI-Forum, Halle 6, Stand A18!